Ja, so kanns gehen, zu unseren Siegen kommen dann noch die Niederlagen der Anderen dazu. Bis auf 1860 München haben alle hinter uns nicht gepunktet und so stehen wir bei einem Sieg aus 2 Spielen wieder in Bundesliga 2. Damit hatte vor Saisonbeginn keiner gerechnet. Jetzt heißt es am Samstag in Meppen gleich unseren ersten Matchball zu verwerten und nicht auf die Anderen verlassen. Das wird sehr schwer, denn gerade in Meppen tun wir uns immer schwer.  Mit riesiger Fanunterstützung kann es gelingen und wir hoffen, das uns wie bei Eintracht üblich, nicht wieder das letzte Spiel alles entscheidet. Jungs haut noch einmal richtig drauf und wir fahren fröhlich nach Haus.

© volkswagenloewen.de 2004-2013