Vorberichte

Ja, so kanns gehen, zu unseren Siegen kommen dann noch die Niederlagen der Anderen dazu. Bis auf 1860 München haben alle hinter uns nicht gepunktet und so stehen wir bei einem Sieg aus 2 Spielen wieder in Bundesliga 2. Damit hatte vor Saisonbeginn keiner gerechnet. Jetzt heißt es am Samstag in Meppen gleich unseren ersten Matchball zu verwerten und nicht auf die Anderen verlassen. Das wird sehr schwer, denn gerade in Meppen tun wir uns immer schwer.  Mit riesiger Fanunterstützung kann es gelingen und wir hoffen, das uns wie bei Eintracht üblich, nicht wieder das letzte Spiel alles entscheidet. Jungs haut noch einmal richtig drauf und wir fahren fröhlich nach Haus.

Nachdem nun klar ist, das SV Türkgücü-Ataspor München seine Mannschaft zurückzieht, freut sich 1860 München, die davon am meisten profitieren. Da wird es für uns in Osnabrück darauf ankommen, das wir unsere Tormöglichkeiten einfach besser nutzen und auch im Konterspiel einfach mal das richtige machen. Es wird ein Spiel auf Biegen und Brechen, denn beide Mannschaften wollen hoch und schauen wir mal, was uns da bevorsteht. Ein Spiel das uns hoffentlich 3 Punkte bringt. Alles liegt eng zusammen.

Die Tabelle hat z.Z. folgenden Stand:

1   1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg 29 19 6 4 60:28 32 63
2   1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 30 15 9 6 44:17 27 54
3   Eintracht Braunschweig Eintracht Braunschweig (A) 29 14 9 6 51:28 23 51
4   1. FC Saarbrücken 1. FC Saarbrücken 29 14 7 8 44:34 10 49
5   1860 München 1860 München 29 13 9 7 47:38 9 48
6   SV Waldhof Mannheim SV Waldhof Mannheim 29 13 9 7 44:35 9 48
7   VfL Osnabrück VfL Osnabrück (A) 28 13 8 7 42:29 13 47
8   SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden 29 12 7 10 40:35 5 43

Jetzt heißt es Farbe bekennen für unsere Jungs. Bei der sogannten U23 des BVB spielen richtig gute Talente. Wer das Spiel bei uns gesehen hat, weiß genau, wie stark diese Truppe aufgestellt ist. Wenn wir oben dran bleiben wollen, müssen wir 3 Punkte holen, damit der Abstand nicht zu groß wird. Danach geht es dann zum VFL nach Osnabrück und auch da wird es nicht einfacher. Aber jetzt heißt es erstmal volle Konzentration auf den Montag Abend  19 Uhr und  "Schiele lass die Löwen raus."

Ja, 5-0 gewonnen und was kommt in Köln bei Viktoria im Stadion Höhenberg heraus ? Wenn wir oben dran bleiben wollen, zählt nur ein 3er. Aber wie schwer alle Gegner sind, haben wir ja schon oft erlebt. Wenn es dem Trainer weiter gelingt, das die Mannschaft weiter mit so viel Leidenschaft spielt und die nötigen Tore macht, dann sollt in Kölle was drinne sein. Auf gehts und holt euch die Punkte

Montag Abend Würzburg, da muß man wieder weit reisen und für Fans fast nicht zu schaffen nach Würzburg zu fahren. Montagspiele abschaffen ist überfällig. 

Mal sehen, ob wir uns nach der doch sehr unnötigen Heimniederlage  aufraffen und bei den widererstarkten Kickers etwas holen. schwer wird es auf alle Fälle und unsere Niederlage beim Abstieg zeigt, wir sollten was gut machen. Mit allem was man hat gegenhalten und vor allem hinten kompromisslos dazwischengehen. Nach ihrem sieg in Lautern werden die Kickers Blut geleckt haben und werden alles versuchen, das die 3 Pkt. in Würzburg bleiben. Also Jungs haut euch rein vor der Länderspielpause.

© volkswagenloewen.de 2004-2013