Die Mannschaft hat das gespielt was sie kann, sogar etwas mehr und zum Schluß durch 2 kleine Fehler leider doch verloren. Aber trotz der 2-1 Niederlage vor über 80000 davon über 8000 aus Braunschweig ein hervorragendes Bild abgegeben. Hofmann-Reus  für Dortmund und Kratz für den BTSV trafen ins Schwarze.

 

Bis zur 75. Min. ging der von TL ausgegebene Plan auf und erst als etwas die Kräfte schwanden fielen die 2 Tore. Der Anschlußtreffer kam leider zu spät. Es war beeindruckend, wie sich Eintracht präsentierte. taktisch hervorragend eingestellt, gingen alle beherzt zur Sache. Viel Laufarbeit war angesagt, um die Kreise der mit Nationalspielern gespickten Dortmunder Elf das Leben richtig schwer zu machen. Immer wieder setzte die Elf einen beeindruckenden Kampfeswillen entgegen.  Wer geglaubt hatte, das wir da untergehen, sah sich schnell getäuscht. Die Elf gab vom TW bis in die vordere Linie alles was in ihr steckt und verdienete sich so die mehr als tolle Unterstützung der Fans. Wenn wir jetzt noch im Sturm und ev. im Mittelfeld noch Verstärkungen hinkriegen sollten, dann wird die geleistete Arbeit auch bald mit Punkten belohnt.

© volkswagenloewen.de 2004-2013