Ganz plötzlich hat sich Eitrachrs Lage ohne eigenes Zutun mächtig verbessert. Durch Osnabrücks Niederlage hat man den 

Relegationsrang so ziemlich sicher, und kann von hinten her ohne Druck aufspielen , um jetzt noch etwas viel Größeres zu 

erreichen . Durch die Teufelniederlage in Wiesbaden ist jetzt der direkte Aufstiegsplatz 2 erreichbar , auch wenn  es natürlich 

nicht einfach werden wird 3 Siege einfahren zu müssen. Aber jetzt kann man nur noch gewinnen. Es wäre schön am Freitag 

unter Flutlicht auch die schwere Aufgabe gegen den verdienten Meister aus der Börde mit einem Dreier  zu beenden , um die 

Betzebuben weiter unter Druck setzen zu können. Der Tempel wird sicherlich brodeln. Auf 3 Punkte.

© volkswagenloewen.de 2004-2013